Sonntag, 08 Oktober 2017 22:51

Nachholspiel im Hunsrück klar verloren

geschrieben von

fsv logo weisser hintergrundrahmFür die Fußball-Damen-Mannschaft des FSV Trier-Tarforst endete die Nachholpartie des 5. Spieltags auswärts bei der FSG Hunsrück-Hochwald/Züsch am frühen Sonntagabend mit einer deutlichen Niederlage. Am Ende unterlag das Team um Trainer Steffen Hilmer mit 4:1. Tarforsts einsamer Treffer steuerte Melissa Deutsch herbei. „Leider mussten wir auf einigen Postionen personell umstellen – sodass schon früh im Spiel die Unordnung zu spüren war. Zwar kamen wir im zweiten Durchgang etwas besser ins Spiel, konnten aber einer starken Hunsrücker Elf letztendlich nichts entgegensetzen. Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns um nun wieder schnell auf die Erfolgsspur zurückzufinden“, betonte Hilmer abschließend. Weiter geht es für die Damen-Elf am Sonntag in einer Woche (15. Oktober) – wenn man auswärts um 16:30 Uhr beim Tabellenzweiten TuS Schillingen gastiert. (am)

Gelesen 198 mal