Sonntag, 08 Oktober 2017 23:21

Das Mayen-Spiel im Presse-Echo

geschrieben von

presse echo fsvVergangenen Samstag unterlag Fußball-Rheinlandligist FSV Trier-Tarforst auswärts dem TuS Mayen mit 1:3. Das schrieb die Presse...

 

Rhein-Zeitung

(...)Das erste Saisonspiel auf dem Kunstrasen im Mayener Nettetal wurde für den Fußball-Rheinlandligisten TuS Mayen zum vollen Erfolg. Mit 3:1 (2:0) behielt die Elf von Trainer Thomas Reuter gegen die Gäste des FSV Trier-Tarforst verdientermaßen die Oberhand und rehabilitierte sich für die 1:5-Pleite gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich unter der Woche. Ein erneut treffsicherer Matthias Tutas ebnete seinen Farben den Weg zum Sieg, die Erlösung kam aber erst durch Tim Schneiders sehenswerten Volleyschuss.(...)

 

FuPa.net (Trierischer Volksfreund)

(...)Der FSV Trier-Tarforst beendete die Englische Woche trotz großen spielerischen Aufwands ohne einen Sieg. Beim Gastspiel in Mayen unterlag das Team von Christian Esch am Ende mit 3:1 und wartet nun seit vier Spielen auf einen Dreier. Matthias Tutas schnürte in ersten Abschnitt der Partie einen Doppelpack (23./44.). Zehn Minuten vor Abpfiff verkürzte Frank Chalve auf 2:1 (81.). Die Hoffnung auf ein Remis war jedoch nur wenige Sekunden später dahin, als Tim Schneider mit dem 3:1 den Endpunkt setzte (82.). Während der Partie ereilten die ohnehin schon personell geschwächten Tarforster mit der Verletzung von Lukas Herkenroth und Andre Thielen noch zwei Hiobsbotschaften. "Wir durchleben momentan eine schwierige Situation. Beide Mannschaften waren heute ähnlich verunsichert. Jetzt gilt es, die Ärmel hochzukrempeln und Fußball zu arbeiten", so Esch nach Abpfiff.(...)

Gelesen 187 mal