Dienstag, 07 November 2017 00:42

Das Betzdorf-Spiel im Presse-Echo

geschrieben von

presse echo fsv

Vergangenen Samstag unterlag Fußball-Rheinlandligist FSV Trier-Tarforst auswärts der SG Betzdorf mit 0:1. Das schreibt die Presse...

FuPa.net (Trierischer Volksfreund)

(...)200 KIlometer Anreise, eine gute Anfangsphase - aber erneut keine Punkte: Der FSV Trier-Tarforst wartet nach dem 0:1 in Betzdorf nun seit neun Spielen auf einen Dreier und ist in der Tabelle auf den 13. Platz abgerutscht. Dabei begann das Team von Christian Esch an der Sieg schwungvoll, konnte aber seine Großchancen (13./28.) im ersten Abschnitt nicht nutzen. Nach einer Stunde kamen die Gastgeber dann mehr und mehr ins Spiel. Von Tarforst kam nur noch wenig. FSV-Keeper Daniel Bauer vereitelte zwei gute Betzdorfer Chancen (62./79.). 120 Sekunden später rettete das Aluminium für die Gäste (81.). Schließlich war es Emre Bayram, der mit dem späten 1:0 den einzigen Treffer des Tages erzielte (82.). Kurz darauf wackelte noch einmal das Tarforster Lattengebälk (83.). "Leider haben wir im ersten Durchgang unsere Chancen nicht genutzt. Grundsätzlich hat man teilweise gesehen, dass wir lange Zeit auf ein Erfolgserlebnis warten. Wir müssen jetzt noch mehr arbeiten, dann finden wir wieder in die Erfolgsspur zurück", gab Esch nach 90 Minuten zu Protokoll.(...)

Gelesen 192 mal