Vereinschronik

01 djk tarforst
Vorgängerverein des FSV Trier-Tarforst: DJK Tarforst 1926

Zeitgleich mit der Neugestaltung der Internet-Präsenz des FSV Trier Tarforst wurde eine Chronik des Vereins seit seiner Gründung 1946 erstellt. Besonderer Dank hierfür gilt dem Verfasser Josef Elenz, der in mühevoller und zeitraubender Arbeit das Material für die Chronik zusammengetragen, geordnet und in der vorliegenden Form aufbereitet hat.

Die aktualiserte Chronik (Stand Mai 2006) mit rd. 100 Seiten liegt in gedruckter Form vor und ist im Sportzentrum in der Geschäftsstelle für 5 EUR zu erwerben.

Unser Verein, der FSV Tarforst blickt auf bald 60 Jahre Geschichte zurück. Geschichte die von Menschen geschrieben wurde, welche ein lebendiges Vereinsleben mit all seinen sportlichen Aktivitäten, den freudigen aber auch den traurigen Geschehnissen, erst ermöglichten.

Der FSV nimmt die Gelegenheit wahr, Rückschau zu halten und die Entwicklung des Vereins näher vorzustellen. Diese Chronik beschreibt lebendig und vollständig die Entwicklung der Fußballabteilung und der Fußballjugendförderung. Dies ist um so beachtenswerter, als erschwerend hinzu kam, dass keine ganz alten Mitglieder mehr unter uns sind, die noch Wissen oder Informationen über die DJK Tarforst von 1926, den Vorgängerverein des FSV, haben.

Die Geschichte der weiteren Abteilungen des Vereins und die Darstellung der Baumaßnahmen warten noch auf die Aufarbeitung. Leider wurde es in der Vergangenheit versäumt, systematisch Bild- und Schriftmaterial für eine Vereinschronik zu sammeln. Viel wurde vergessen, verloren, verschüttet oder einfach aus Unachtsamkeit weggeworfen und nicht für wichtig erachtet. So entwickelt es sich, so wie für Josef Elenz, für jeden zu einem echten Abenteuer, der mit der Aufgabe betraut ist, unseren Verein ausführlich in einer Chronik darzustellen. Besonders gedankt sei an dieser Stelle all den Mitgliedern und Bürgern von Tarforst, welche durch ihre Informationen sowie ihr zur Verfügung gestelltes Bild- und Schriftmaterial, zum Gelingen der Chronik beitrugen.

Mit diesem Rückblick soll kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben werden. Der Verein bemüht sich weitere Autoren zu gewinnen, die wie oben angesprochen, Chroniken über andere Abteilungen schreiben. Der FSV ist für jede Information und Bilder, welche die Entwicklung des Vereins dokumentieren, dankbar und bittet um Mitarbeit. Bitte melden Sie sich bei der Geschäftsstelle oder dem 1. Vorsitzenden.