Montag, 06 Januar 2020 19:43

Torjäger Patrik Kasel kehrt nach Tarforst zurück

geschrieben von

NPKaszFWpt4nm7Zwwc9Gw4lsnXAr9bbdmnT1Mo1tMit Patrik Kasel vermeldet Fußball-Rheinlandligist FSV Trier-Tarforst seinen ersten Winterneuzugang. Ein Paukenschlag für die Rheinlandliga – kehrt mit dem 33-Jährigen Stürmer ein richtig harter Brocken in Deutschlands höchste Verbandsklasse zurück. Von 2009 bis Mai 2015 trug Kasel schon einst das Trikot des FSV und machte sich mit seinen zahlreichen Toren in all den Jahren einen echteneeeee28685652 1654984421248958 2801489892421908687 n Fotor Namen – regional sowie auch überregional. Richtig Feuer entfachte der Stürmer besonders im Jahr 2012 – wo er sich mit starken 22 Toren die Torjägerkrone der Fußball-Rheinlandliga sichern konnte. 2015 folgte dann der große Abschied gemeinsam mit Ex-Tarforster Florian Weirich, mit dem er einige Jahre später Seite an Seite in der luxemburgischen BGL Ligue für den FC Victoria Rosport auflief und dort zuletzt bis Dezember 2019 unter Vertrag stand.

„Patrik Kasel ist ein Stürmer wie man sich ihn wünscht. Brandgefährlich – ehrgeizig und immer für ein Tor zu haben. Ich denke wir werden auch in seiner zweiten Tarforster Zeit sehr viel Freude mit ihm haben“, betont FSV-Pressesprecher André Mergener.

Wir heißen Patrik Kasel herzlich willkommen zurück in Trier-Tarforst und wünschen ihm viel Glück und Erfolg im Trikot des FSV! (am) (Bilder: Victoria Rosport)

Gelesen 656 mal Letzte Änderung am Montag, 06 Januar 2020 19:54