Sonntag, 09 August 2020 19:46

Zwote verliert Test in Trier-Irsch

geschrieben von

fussball suedafrika 0

Die große Hitze – wenig Alternativen auf der Bank und ein starker sowie quirliger Gegner. Im Lokal-Derby auf Testspielebene beim benachbarten und klassentieferen SV Trier-Irsch – kassierten die Jungs um Trainer Daniel Will am frühen Samstagabend eine 1:2-Niederlage. „Die Niederlage hätte noch höher ausfallen können“, bekundet Daniel Will mit kritischer Miene, der sein Team aber trotz des verlorenen Testspiels nicht nur tadelt. „Die Jungs die auf dem Platz standen und bei dieser quälenden Hitze durchgespielt haben – machten ihre Sache recht ordentlich“, fügt der Trainer hinzu. Und trotzdem wartet noch eine Menge Arbeit auf die Schützlinge der Tarforster A-Liga-Vertretung. Besonders „die Fitness bzw. Ausdauer“, wie Daniel Will unterstreicht, sei noch nicht ganz auf dem gewollten Level angekommen. Viele Spieler standen zudem auch nicht zur Verfügung – sodass dem Übungsleiter mit nur zwölf Mann praktisch die Hände gebunden waren. „Trier-Irsch war ein sehr spritziger und starker Gegner. In meinen Augen eine richtig gute B-Liga-Truppe. Nichtsdestotrotz müssen wir im nächsten Test die nach dem Spiel von mir angesprochenen Fehler abstellen. Zudem hoffe ich dann auch – dass mir einige Spieler wieder zur Verfügung stehen werden“, betont Daniel Will abschließend. Nächster Gegner dann ider SV Rot-Weiß Wittlich II – der am Samstag den 15. August um 16:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Trier-Tarforst gastiert. (am)

Gelesen 356 mal