Sonntag, 13 September 2020 14:15

Frust-Auftakt der Damen – Deutliches 0:4 beim VfL

geschrieben von

fussball suedafrika 0

Vier Gegentore im ersten Saisonspiel und die erste Niederlage einer noch jungen Runde war perfekt. Beim VfL Trier hatte die Fußball-Damen-Mannschaft der gemeinsamen FSG aus Kernscheid und Tarforst am frühen Sonntagabend nach dem deutlichen 0:4 nicht viel zu lachen. Aggressiv des Gegners Spiel, taten sich die Mädels im heimischen Dress spielerisch enorm schwer. Der VfL agierte mit dem nötigen Biss, den man jedoch im eigenen Trikot phasenweise vermisste. Die Chancen die man aufwies, konnte man am Ende auch mit fehlendem Glück nicht verwerten. Es war ein Auftakt zum abhaken – nicht mehr und nicht weniger.

„Es war von unseren bisherigen Spielen, die Vorbereitung inklusive, unsere schlechteste Leistung. Wir fanden nur schleppend ins Spiel und konnten uns wenig nach vorne entlasten. Wir müssen diesen bitteren Dämpfer jetzt irgendwie abhaken und den Blick nach vorne richten. In einer Woche empfangen wir zuhause mit Watzerath ein weiteres Topteam der Liga, spätestens da wollen wir den ersten Dreier landen“, betont Damen-Coach Ricardo Barrak. Anstoß gegen die DJK Watzerath ist am Sonntag (20. September) um 17:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Trier-Irsch. (am)

Gelesen 176 mal