Mittwoch, 14 Oktober 2020 22:08

Zwote bleibt auf Kurs und gewinnt auch gegen Langsur – Sonntag geht’s nach Saarburg

geschrieben von

DSC00044

Der dritte Sieg in Folge ist im Kasten und die Formkurve bei Tarforsts Zweitvertretung zeigt steil nach oben. Nach Pölich-Schleich und Freudenburg, musste am späten Mittwochabend schließlich auch die SG der Vereinten aus Langsur, Zewen und Igel dran glauben, als die Elf um Ex-Tarforst-Trainer Patrick Zöllner bei einer munteren Tarforster Truppe mit 1:3 unterlag. Im gesamten Spielverlauf erwies sich der FSV als besseres Team. Spritzig, leidenschaftlich und am Ende erfolgreich, wanderten somit drei weitere Punkte aufs heimische Konto, dass nun zwölf Punkte und Platz sechs schreibt. Für die Tore sorgten zweimal Nicola Rigoni und Noah Schuch.

Weiter geht es für die Zwote nun am kommenden Sonntag (18. Oktober), wenn man auswärts am Saarburger Kammerforst um 15:00 Uhr auf die dort ansässige Spielgemeinschaft aus Saarburg und Serrig trifft, die aktuell mit dreizehn Zählern Platz drei der Kreisliga-A Trier/Saarburg einnimmt.

 

+++FSV in Kürze+++

Deutlich weniger Glück hatte am Mittwochabend zudem die Fußbal-Damen-Mannschaft der gemeinsamen FSG aus Kernscheid und Tarforst, die im Rheinlandpokal-Spiel zuhause dem Regionalligisten TuS Issel mit 0:10 unterlag. Weiter geht es nun am Sonntag (18. Oktober) in der Liga, wenn um 17:15 Uhr bei der SG Kylltal-Birresborn gastiert.

/ am

Gelesen 423 mal