Samstag, 07 Mai 2022 17:08

Tarforster Nachwuchsschmiede blickt auf ein starkes Wochenende zurück

geschrieben von REDAKTION

B1 21 22Ein starkes und letztendlich erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Nachwuchskickern des FSV Trier-Tarforst. Viele Tore – viele Punkte und ganz viel Jubel. Im Rennen um die Krone verbuchte so Tarforsts A-Jugend einen starken 2:1-Sieg über die SG 2000 Mülheim-Kärlich und konnte demnach das Punktekonto auf dreiunddreißig Punkte ausbauen. Aktuell pflegen die Jungs um Trainer Markus Schwind den zweiten Rang der A-Junioren-Rheinlandliga -Meisterstaffel-. Auch siegreich und das auswärts beim SSV Heimbach-Weis zog sich die C1 aus der Affäre – die in der Ferne überzeugend mit 2:1 gewinnen konnte. Die Tore – die Platz zwei der C1-Junioren-Rheinlandliga -Platzierungsstaffel- festigen konnte, erzielte Fabio Castelo David Espinto Santo und Levin Steffes.

Ganze sieben Tore schoss dagegen die um Steffen Hilmer trainierte B1 – die auswärts beim Ahrweiler BC deutlich mit 7:1 gewann. Nach Toren von Yahia Elgawady (2x) – Philipp Salm (3x), Joel Schneemilch und Felix Stüber, bleibt die B1 mit nun fünfunddreißig Punkten und Platz zwei weiterhin ganz oben dran.

Auch erfolgreich und das nach einem 3:1-Sieg in eigener Festung – erwies sich das Heimspiel zwischen der Tarforster B2 und der JSG Mittelmoseltal Lieser. Für die Tore sorgten einmal Moritz Jakob und zweimal Colin Donner.

Hier alle weiteren Junioren-Ergebnisse im Überblick