Sonntag, 31 Juli 2022 20:16

Tarforst gewinnt 1. ZURICH CUP

geschrieben von André Mergener / Bildrechte: Wolfgang Ziewers

20220731 185220

Ein rundum gelungenes Turnier bei bestem Fußballwetter bot an diesem Sonntag der 1. ZURICH CUP – der gemeinsam vom neuen Hauptsponsor ZURICH Regionaldirektion Schmitt und dem FSV Trier-Tarforst auf dem Rasenplatz in Tarforst ausgetragen wurde. Neben einem bunten Rahmenprogramm und einem spannenden Jugendturnier – stand schließlich auch der Wettkampf der „Großen“ auf dem Rasen – als sich ab 13:00 Uhr die Teams der TuS Mosella Schweich – vom SV Rot-Weiß Wittlich, der U19 von Eintracht-Trier und das Rheinlandliga-Team des FSV Trier-Tarforst die sportliche Klinke in die Hand gegeben haben. Insgesamt besuchten am Sonntag knapp 380 Besucher das sonnenverwöhnte Turnier.

IMG 20220801 WA0035

Zum Auftakt standen sich Tarforst und Wittlich gegenüber. Ein hart umkämpftes Spiel – wobei der FSV zum Pausentee nach zwei Toren von Benedikt Decker und einem Treffer von Noah Schuch schon mit 3:0 führte. Nach dem Seitenwechsel – eine Halbzeit dauerte nur dreißig Minuten, kamen die Wittlicher allerdings noch einmal heran und verkürzten in den Schlussminuten auf 2:3. Am Ende jedoch ohne große Wirkung – Wittlich spielte um Platz drei und Tarforst schoss sich als erstes Team ins Finale.

Spiel Nummer zwei markierte die Mosella aus Schweich und das frischgebackene Bundesligateam der U19 von Eintracht-Trier. Ein hitziges Spiel – und reichlich Kampf um jeden Meter, gelang der Eintracht aber schon nach drei Minuten die schnelle Führung, die Schweich allerdings zwei Minuten später mit dem Ausgleich wieder egalisieren konnte. Bis zum Ende konnte sich keines der Teams mehr durchsetzen – sodass der zweite Finalist im Elfmeterschießen ermittelt werden musste. Während alle Schützen der Trierer Eintracht trafen – ging ein Schuss der Mosella ins Leere, sodass sich Schweich am Ende nach einer 5:6-Niederlage mit dem Spiel um Platz drei anfreunden musste.

Im Spiel um Bronze standen sich nun zwei ambitionierte Bezirksliga-Konkurrenten gegenüber. Viel Laufbereitschaft – harter Kampf, gute Chancen und viele Tore, gewann am Ende die Mosella nach einer ordentlichen Vorstellung mit 4:3 über Wittlich und konnte sich Platz drei des Turniers sichern.

Das Finale machte nun der FSV und die Eintracht unter sich aus. Ein temporeiches Spiel zweier Topclubs – ging es zunächst torlos in die Halbzeit. Auch wenn die Hitze den Spielern schwer zu schaffen machte – reichte der Wille Richtung Sieg noch bis weit in die zweite Hälfte. Nach der Pause hatten die Tarforster aber den besseren Kopf – als Niklas Gouverneur nach einem starken Angriff seiner Mitspieler den Ball via Kopfball über die Torlinie drückte. Zwar versuchte es die Eintracht gegen Ende noch zum Ausgleich – alles in allem ließen sich die Tarforster den Turniersieg aber nicht mehr nehmen und verwalteten die knappe Führung schließlich über die Zeit.

DSC00362 1

„Der ZURICH CUP – der in Tarforst von nun an Tradition werden soll, war ein voller Erfolg. Tolle Mannschaften – spannende Spiele und viele Zuschauer. Ich bin sehr dankbar das wir als Hauptsponsor diese tolle Veranstaltung gemeinsam mit dem FSV Trier-Tarforst verwirklichen konnten. Es hat richtigen Spaß gemacht und ich freue mich schon jetzt auf die zweite Auflage im kommenden Jahr. Ein großes Dankeschön richte ich an alle Besucher – an alle Mannschaften und natürlich an den FSV Trier-Tarforst. Ebenso danke ich allen Spendern – da der ZURICH CUP schließlich auch dem Guten Zweck diente“, betont der Geschäftsführer der ZURICH Regionaldirektion Rainer Schmitt.

Während sich Platz drei (Schweich) über ein Preisgeld von 100 Euro freuen durfte – sprang für den Zweiten der Eintracht ein Gewinn von 250 Euro heraus. Turniersieger – der FSV Trier-Tarforst, notierte eine stolze Gewinnsumme von 500 Euro sowie einen Wanderpokal. Tarforst selbst spendete die komplette Gewinnsumme dem Guten Zweck – der beim ZURICH-CUP jeweils zur Hälfte an die Jugendabteilung des FSV Trier-Tarforst sowie an die NESTWÄRME geht. Die Scheckübergabe an den NESTWÄRME-Botschafter (Sport) Michael Fleck – erfolgt dann in nächsten Tagen in den Räumen der ZURICH Regionaldirektion Schmitt. AM


Bilder 1. ZURICH CUP

Wolfgang Ziewers

DSC00003 5 DSC00037 2 DSC00041 5 DSC00049 4 DSC00053 6 DSC00058 3 DSC00095 4 DSC00110 4 DSC00111 2 DSC00120 4 DSC00142 2 DSC00154 1 DSC00188 2 DSC00196 1 DSC00220 1 DSC00228 DSC00235 DSC00240 2 DSC00254 1 DSC00275 DSC00283 DSC00297 DSC00306 DSC00311 DSC00318 1 DSC00330 1 DSC00343 DSC00349 1


Bilder vom Jugend-Turnier

IMG 20220731 WA0049 IMG 20220731 WA0050 IMG 20220731 WA0057 IMG 20220731 WA0070 IMG 20220731 WA0045