Donnerstag, 15 September 2022 03:32

B1 muss wieder ans Deutsche Eck – A-Jugend reist nach Metternich

geschrieben von REDAKTION

DSC00021 3

Auch am kommenden Wochenende warten wieder harte Aufgaben auf die Juniorenteams des FSV Trier-Tarforst. Nach einem sehr erfolgreichen Wochenende – auf das fast alle Teams zurückblicken, möchte man schließlich auch am kommenden Spieltag mit Leidenschaft und einem schönen Fußball begeistern.

Schon letzte Woche hat die um Mats Rambusch trainierte B1 ihren Trip ans Deutsche Eck erfolgreich abgeschlossen – als man bei der TuS Koblenz mit 2:1 gewann. Ein starker Erfolg und Big-Points in der Tabelle – führt die Reise am kommenden Sonntag nun erneut ans Deutsche Eck, wenn man dieses Mal auf den FC Rot-Weiß Koblenz trifft. Wieder ein hartes Stück Arbeit für die Jungs um Trainer Rambusch – die aber auch Rot-Weiß mit einer ähnlichen Leistung zur Strecke bringen wollen. Anstoß in Koblenz ist um 12:30 Uhr.

Fast die gleiche Strecke muss samstags auch die A1 absolvieren – die zwar nicht nach Koblenz, aber ins direkt benachbarte Metternich reist, wo man samstags um 18:30 Uhr auf die JSG Rübenach trifft. Hinter den Jungs um Markus Schwind liegt ein 13:0-Sieg. Ein starkes Feuerwerk was dort gezündet wurde – soll die Leidenschaft schließlich auch in Metternich wieder auflodern. Rübenach selbst belegt mit sechs Punkten den dritten Rang – Tarforst hingegen rangiert drei Plätze darunter mit vier Punkten auf Platz sechs.

Ein Heimspiel genießen darf indessen Tarforsts C1 – die sonntags um 12:30 Uhr die JFV Rhein-Hunsrück begrüßt. Am letzten Spieltag landete man ein 2:2 gegen Plaid – dieses Mal möchte man nach der kompletten Punktzahl greifen. Der Gegner notiert noch null Punkte und grüßt vom Tabellenende – der FSV selbst zählt immerhin schon zwei Zähler und belegt den siebten Platz.

Alle Junioren-Spiel im Überblick