Freitag, 19 Januar 2024 10:04

Patrik Kasel neuer Co-Trainer der Rheinlandliga-Mannschaft

received 627825715990433

Pünktlich zum Start in die hiesige Wintervorbereitung – gibt es eine Veränderung bezüglich des Trainergespanns. So wird künftig Patrik Kasel (bisher Athletik-Trainer) die Rolle des Co-Trainers übernehmen und demnach Bernhard Heitkötter an der Seitenlinie ablösen, der künftig aus zeitlichen Gründen jenes Amt abgegeben hat. Kasel war zuvor Athletik-Trainer der Trierer Höhenkicker und wird nun beide Rollen an der Seite von Chef-Trainer Holger Lemke und Torwart-Trainer Johannes München ausüben. Dem FSV war es wichtig eine interne Lösung zu finden – wie Fußball-Abteilungsleiter Thomas Kempny betont: „Mit Patrik Kasel haben wir eine interne Lösung in die Funktion des Co-Trainers aufgenommen – weil er einfach den Verein in- und auswendig kennt, als Spieler immer sehr präsent war und bereits die Tätigkeit des Athletik-Trainers übernommen hatte. Nachdem wir den Weg zu Patrik gesucht haben – waren wir uns alle sehr schnell einig, dass er in dieser Situation absolut der richtige Mann ist, der die Jungs motivieren und weiterbringen kann. Von Patrik erhoffen wir uns nach wir vor eine motivierende gute Arbeit und eine starke Unterstützung für Chef-Trainer Holger Lemke.“

Wir wünschen Patrik Kasel in seiner neuen Tätigkeit viel Glück und Erfolg – im Gegenzug danken wir aber auch Bernhard Heitkötter für seine geleisteten Dienste an der Tarforster Seitenlinie und das er den FSV weiterhin auch ohne offizielles Amt unterstützt.