Montag, 27 Mai 2024 06:44

Rugby: Ein perfekter Tag, der alles bot

441341482 958303442971769 8981366294375421838 n

Ein perfekter Tag, der alles bot: herrlicher Sonnenschein, sommerliche Temperaturen, ansehnliches Rugby und eine dritte Halbzeit, die ihren Namen mehr als verdient hat.
Gespielt wurde im Freundschaftsspiel gegen Breda aufgrund der Hitze im 4x20min Modus und beide Teams einigten sich im Vorfeld auf fliegende Auswechslungen um allen Spielern möglichst viel Spielzeit zu gönnen (oder möglichst viele Pausen).

Das erste Viertel war geprägt von vielen technischen Fehlern und entsprechend vielen Gedrängen - Trier konnte trotzdem dank zweier sehr starker Durchbrüche von Jaleel Alexander mit 14:0 in Führung gehen.
Im zweiten Viertel dominierten dann unsere Gäste mit wunderschönem Hintermannschafts- und Offload-Spiel, konnten ihrerseits zwei Versuche legen und man ging mit 14:12 in die Halbzeit.
Nach der Pause schenkten sich beide Teams nichts und die Intensität nahm spürbar zu.

Es entstand ein offener Schlagabtausch und so konnte sich erst Bredas wuchtiger 2. Reihe Spieler aus kurzer Distanz durchtanken, ehe Trier nach längerem Campieren vor der Mallinie eine Unachtsamkeit des Gegners ausnutzte und durch Gquez Gates wieder in Führung ging.

Im letzten Viertel wurde die Führung dann verwaltet und es kamen nur noch drei Punkte per Straftritt durch Duncan Ledoux hinzu (4/4 Kicks).
Anschließend wurde ausgiebig gefeiert und gelacht. Wir bedanken uns bei unseren Gästen aus Breda und arbeiten schon an einem Gegenbesuch im nächsten Jahr. Tot ziens! (Bild - C) Christian Berndt