Freitag, 17 Mai 2024 13:23

Tarforster AH landet Kantersieg gegen den SV Pfalzel

0fb9667ae18c88b8d9dd387e783a2c5d Generic

Mit 5:1 fertigten die Tarforster Edeljungs jüngst die AH der Pfalzeler ab. Coach "Oti" Schaffarczyk konnte mit voller Kapelle gegen die Pfalzeler Jungs am Rasen an der Mosel antreten. Entsprechend seiner Ansprache an die Spieler ihre Qualität auch auf den Platz zu bringen, lieferte die Elf von der Tarforster Höhe ab. Tore von Dominik Streit, Fabian Tax, Hermann Faldey, Sandro Foscarini und Bernhard Heinz sorgten mit einem 4:0 schon zum Pausenpfiff für klare Verhältnisse. Angetrieben von Mensour Plakolli und Andi Klein auf der Mittelfeldachse hatten die Hausherren aus Pfalzel in der 1. Halbzeit keine Chance: der Ball lief und es hätten noch ein oder zwei Treffer zur Pause mehr sein können; in der Coach Schaffarczyk dann rotierte. Hierdurch kam Pfalzel dann besser ins Spiel, der Tarforster Motor stotterte etwas und so fing man sich nach einem Eckball auf den langen Pfosten 10 Minuten nach der Pause das 4:1, was der ansonsten im Kasten der Tarforster wenig geprüfte Markus Schwind nicht verhindern konnte. Danach rappelte sich die Elf wieder und Bernhard Heinz hämmerte 10 Minuten vor Schluss dann einen Freistoß aus 18 Metern wuchtig in das Pfalzeler Gehäuse. "Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg" resümierte Co- Trainer Raimund Schmitz nach der Partie. "Jetzt freuen wir uns auf das Rückspiel im September in Tarforst."