Dienstag, 02 Juli 2024 16:13

Tennis: Damen I gastierten zum Saisonabschluss in Bad Kreuznach

IMG 5478

Am Sonntag, den 30.06.2024, brach unsere Damen 1 voller Motivation, den Klassenerhalt zu sichern, bereits sehr früh morgens nach Bad Kreuznach auf. Da allerdings das Wetter nicht mitspielte, hatten unsere Gegnerinnen bereits vorgesorgt, sodass wir mit etwas Verzögerung in der Halle spielen konnten. Und so starteten Viktoria Windel, Mariia Herasymenko, Linda Wickering und Anna Thielen zeitgleich auf vier Plätzen in das letzte Saisonspiel.

Viktoria Windel an Position 1 lieferte sich einen langen, stark umkämpften ersten Satz, den ihre Gegnerin in einem engen Tiebreak gewinnen konnte. Im zweiten Satz hatte ihre Gegnerin den besseren Start und konnte schnell mit 5:0 in Führung gehen. Davon ließ sich Viktoria allerdings nicht aus der Ruhe bringen, kämpfte sich dank ihrer immer positiven Spieleinstellung stark zurück und wehrte vier Matchbälle ab. Schließlich konnte ihre Gegnerin jedoch auch den zweiten Satz und somit das Match für sich entscheiden – 6:7 2:6.
Auf dem Nachbarplatz spielte Mariia Herasymenko an Position 2, musste sich aber erst auf den ungewohnten Belag einstellen und dann das Match an ihre starke Gegnerin abgeben (1:6 2:6).
Linda Wickering gewann an Position 3 ihr Einzel und sorgte damit für den ersten Punkt des FSV. Durch ihre fokussierte, souveräne Spielweise ließ sie ihre Gegnerin nicht ins Spiel und siegte 6:4 6:1.
An Position 4 spielte Anna Thielen. Trotz vieler enger Aufschlagspiele und Einstände musste sie ihr Einzel mit einem klarer aussehenden 0:6 2:6 abgeben.

In den folgenden Doppeln galt es nun, das Unentschieden abzusichern.
Viktoria und Linda traten im ersten Doppel an und konnten schon früh im ersten Satz mit einem Break in Führung gehen. Auch in den weiteren Spielen zeigten sie keine Schwäche und gewannen souverän mit 6:2 6:3.
Im zweiten Doppel hatten Anna und Mariia leichte Startschwierigkeiten, die sie jedoch gut überwinden konnten. Ihren Rückstand konnten sie trotz ihrer Eingespieltheit und ihres starken Engagements allerdings im ersten Satz nicht mehr aufholen und verloren diesen mit 2:6. Die beiden starteten dann mit 1:0 in den zweiten Satz, konnten jedoch das nächste, gut zehnminütige Rückschlagspiel leider knapp nicht für sich entscheiden. Im weiteren Satzverlauf taten sich die Gegnerinnen insbesondere mit Mariias langen Returns auf die Grundlinie und Annas Einsatz am Netz schwer. Dennoch entschieden die Spielerinnen aus Bad Kreuznach auch den zweiten Satz für sich, nicht zuletzt durch ihr betont selbstüberzeugtes Auftreten (2:6).

So ging der Spieltag mit einem 2:4 zu Ende. Nun wird also das Ergebnis der Konkurrenz im Abstiegskampf über den Klassenerhalt entscheiden.
Es bleibt spannend. Anna Thielen

c9ab124d a4ec 4a8a a4e4 6ac9bd4cf458

Gelesen 488 mal