Freitag, 09 Februar 2018 00:06

Badminton: Traumfinale zwischen Andernach und Tarforst

geschrieben von

27657644 1562007210549497 966612727032318309 n

Beim Finale der Altersklasse U 19 ( 6er Mannschaft ) kam es im Sportzentrum des FSV zum Traumfinale zwischen der TB Andernach und dem FSV Trier-Tarforst. Erst nach dem letzten Ballwechel des 8. und letzten matches stand der Rheinlandmeister 2017 / 2018 fest, der das Rheinland bei den SWD Mannschaftsmeisterschaften am 07. / 08.04.2018 in Vellmar (Hessen ) vertreten wird. Jonathan Potthoff / Nils Cronqvist ( FSV ) verloren das 1. Doppel gegen die Favoriten Sartor / Wendel ( Andernach ) knapp in 3 Sätzen. Felicitas Andre / Sarah Landmann gewannen das Damendoppel 21:11 und 21:6. Zwischenstand nach 2 matches 1:1. Jonathan Potthoff gewann das 1. Herreneinzel gegen den Ranglistenersten Finn Sartor sensationell mit 21:18 und 21:14, während Fabian Brill / Floris Pfeiffer das 2. Herrendoppel nach großem Kampf mit 18:21 und 17:21 verloren. Zwischenstand zur Halbzeit der Begegnung 2:2. Felicitas Andre sorgte mit einem 21:14 und 21:19 Sieg gegen Sophie Emig für die 3:2 Führung. Parallel verlor Bela Pfeifer denkbar knapp in 3 Sätzen gegen Spitzler. Im Mixed war der FSV mit Sarah Landmann / Nils Cronqvist gegen Sophie Emig / Wendel chancenlos. Somit stand es vor der letzten Partie 4:3 für Andernach. Doch aufgrund des besseren Satzverhältnissen würde bei einem Sieg im letzten Spiel der FSV bei einem 4:4 Rheinlandmeister sein. Daher musste auch der TB Andernach das letzte match an diesem Tag gewinnen. In einem engen match unterlag Floris Pfeiffer knapp in 2 Sätzen, so dass sich am Ende der TB Andernach über die Rheinlandmeisterschaft in der Altersklasse U 19 freuen durfte. (am)

Gelesen 236 mal Letzte Änderung am Dienstag, 13 Februar 2018 10:00