Samstag, 28 Juli 2018 19:46

3. Tag - Ausflug zur Innenstadt von Xiamen

Ausflug in die Innenstadt von Xiamen

Bei gewohnt großer Hitze fuhren wir in die Innenstadt von Xiamen. Zunächst noch von der Klimaanlage im Bus geschützt traf uns wie immer der Hitzehammer beim Aussteigen. Wir gingen durch die Haupteinkaufsstraße, die von schön restaurierten Kolonialbauten flankiert wird. Diese Gebäude wurden von den europäischen Kolonialherren gebaut, hier für Interessierte Infos dazu: https://www.easytourchina.com/scene-v941-zhongshan-road-pedestrian-street

Wir gingen aber auch abseits und erhielten so auch Eindrücke, die ehr unseren Vorstellungen von China und Asien entgegen kamen. Ein Spaziergang der Gegensätze. Die Jungs hielten trotz der Belastung des Spiels am Morgen tapfer durch.

Man sieht in der Stadt fast keine Europäer. Dies erklärt warum man uns offen und mit großer Neugier begegnete. Wir mussten oft anhalten und Fotoshootings mit Erwachsenen und Kindern über uns ergehen lassen. Oft kam es zu längeren Gesprächen auf Englisch, wobei die Menschen sehr herzlich waren, sobald sie wussten woher wir kommen. Eine Frau glaubte sogar mich wegen der Niederlage der Deutschen Mannschaft gegen Südkorea trösten zu müssen. Witzig war auch noch, dass unsere gestrige offizielle Begleiterin kein Deutsch und Englisch sprach, wohl aber sehr gut Französisch, wodurch ich als Dolmetscher auftreten durfte, womit man eigentlich nicht rechnet. Endlich konnte ich mich nützlich machen :).

Am Ende unseres Ausflugs verteilte man sich auf KFC und Pizza Hut, wobei letzteres besonders beeindruckend war, da das Restaurant sich in der obersten Etage eines Hochhauses mit Blick auf das Meer, einen noch von uns zu besichtigende pittoreske Insel sowie Teile der Stadt befand.

Hier eine Diashow zu unserem Ausflug:

Diashow Xiamen Innenstadt

Gelesen 778 mal Letzte Änderung am Sonntag, 29 Juli 2018 06:18