Montag, 30 Juli 2018 18:14

6. Tag - Ausflug zum South Putuo Tempel und Strait Towers

China zwischen Tradition und Moderne

Der 6. Tag führte und zu zwei Hauptseenswürdigkeiten von Xiamen. Die erste war der South Putuo Tempel, der vor 1500 Jahren gegründet wurde. Es handelt sich um einen der bedeutendsten buddhistischen Tempel der Region. Er belegt eine Fläche von ca. 258.000 m2, die Gebäude belegen ca. 21.300 m2. Er ist heute noch von buddhistischen Mönchen bewohnt und dient als Ausbildungszentrum.

Der Tempel öffnet sich für Touristen und eine Besonderheit ist die Produktion von vegetarischen Mahlzeiten, die man angeboten bekommt. Die Jungs interessierten sich erstaunlicherweise dafür weniger. Hier Infos zum tempel http://www.appletravel.cn/holidays/attractions.php?id=304 .

K800 MG 4872

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der zweite Höhepunkt betraf das moderne Xiamen. Nachdem man den sehr schönen Campus der Universität durchquert hatte, erreichte man die Strait Towers. Infos dazu hier http://www.skyscrapercenter.com/complex/433 .

Mit dem Aufzug fuhr man bis auf 256 Meter. Schon hier hatte man eine tolle Aussicht und man konnte sich auf eine Glasscheibe stellen oder setzen und nach unten schauen. Zu Fuß ging es weiter auf fast 300 Meter Höhe. Nachdem man noch einige zusätzliche Attraktionen genutzt hatte, ging es wieder nach Hause.

K800 IMGP4801

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier eine Diashow zum Tag

 

Diashow Xiamen Tempel und Towers

 

 

 

 

Gelesen 774 mal Letzte Änderung am Montag, 30 Juli 2018 19:07