Mittwoch, 10 Oktober 2018 21:10

Wenn nicht jetzt, wann dann?!

geschrieben von

11244150

Die Talfahrt muss enden! Da ist man sich im Kollektiv von Tarforsts Zweitvertretung einig. Eine lange Durststrecke – kein Balsam für die Fußballseele, ist der Tabellenkeller der Kreisliga-A Trier/Saarburg nun wehmütig das Zuhause der Trierer Höhenkicker. Drittletzter Platz – fünf Punkte auf dem Konto und die Hoffnung stets im Blick. Bereits am kommenden Sonntag steht die nächste Chance bereit – den lästigen Bock vor heimischer Kulisse umzustoßen. Gegner ist die SG Welschbillig – aktuell Rang sechs und vierzehn Zähler im Gepäck. Auch dieser Ritt wird holprig werden. Konzentration gleich von Beginn an gefordert – sonst geht auch diese Hürde baden, so bitter es klingt. Anstoß auf heimischen Kunstrasen ist am Sonntag um 15:00 Uhr. (am)

Hier geht’s zum Live-Ticker

Gelesen 314 mal