Mittwoch, 31 Oktober 2018 15:02

Zwote will auch gegen Tawern überzeugen

geschrieben von

fussball suedafrika 0

Eine Woche nach dem starken 4:1-Befreiungsschlag auswärts bei der DJK St. Matthias Trier – genießt die Zweitvertretung von Fußball-Rheinlandligist FSV Trier-Tarforst kommenden Sonntag nun wieder ein Heimspiel, wenn man ab 15:00 Uhr auf künstlichem Grün den Tabellensechsten SV Tawern empfängt.

Für die Trierer Höhenkicker eine Wohltat. Ein Dreier – der nicht nur dem Punktekonto gut tat – sondern viel mehr der eigenen Moral und Stimmung. Gerade nach der Tristesse von sieben sieglosen Spielen in Folge – kam der Erfolg im Trierer Süden zur rechten Zeit, um die Krise im tiefen Tabellenkeller nicht noch mehr zu verschärfen. Gerne die Marschroute fortsetzen möchte man schließlich auch am kommenden Sonntag – wenn man mit dem SV Tawern erneut vor einer hohen Hürde steht. Aktuell rangieren die Tawerner mit achtzehn Punkten auf Platz sechs. Selbst führt man acht Zähler und Rang zwölf (drittletzter Platz). Trainer Patrik Trampert ist optimistisch auch gegen Tawern punktuell etwas zu reißen. Sein Team leicht im Aufwind – wären demnach weitere Punkte von Nöten, um zumindest nur mit leichten Bauchschmerzen zu überwintern. (am)

Gelesen 134 mal