Donnerstag, 20 Dezember 2018 08:36

Tarforst geht als Titelverteidiger ins Rennen

geschrieben von

add33880 5855 44b0 89aa b0c53b2d47b3

Nach zwei Jahren Pause – Grund war eine Hallensanierung, ist der Volksbank-HSV-Cup in der Hermeskeiler Hochwald-Halle wieder zurück. Das Teilnehmerfeld auch heuer zwischen den Jahren stark besetzt – geht auch Fußball-Rheinlandligist FSV Trier-Tarforst wieder ins Rennen, und das gleich als Titelverteidiger. 2016 gewannen die Trierer Höhenkicker die Trophäe unterm Dach – ein Budenzauber wie man ihn liebt, will der Tabellensechste der Fußball-Rheinlandliga, auch in diesem Jahr die Massen mit einem leidenschaftlichen Kick unterm Dach begeistern. Für die junge Truppe um Chef-Trainer Holger Lemke beginnt die Mission Titelverteidigung ab 11:00 Uhr in Gruppe vier – wo mit der SG Gielert, dem FC Züsch und mit der SG Riol, gleich drei B-Ligisten auf den FSV warten. Das komplette Turnier erfolgt am Sonntag den 30. Dezember. Gelingt ein Weiterkommen – gehen die beiden Halbfinal-Spiele ab 19:00 Uhr über die Bühne. Das Finale selbst ist für 20:00 Uhr vorgesehen. Dem Gewinner flattert eine satte Prämie von 1000 Euro ins Haus – Platz zwei wird mit 600 Euro belohnt, Platz drei mit 300 Euro und Rang vier mit 250 Euro. Zudem erhalten die Plätze fünf bis acht Sachpreise – ebenso wie der beste Torschütze. (am)

Gelesen 309 mal Letzte Änderung am Sonntag, 30 Dezember 2018 20:08