Mittwoch, 16 Januar 2019 10:19

Chinesische Delegation aus Zibo zu Besuch beim FSV

geschrieben von

50022204 1990065491076998 5635998665840525312 n

Eine 12 köpfige Delegation aus der Stadt Zibo (5 Mio. Einwohner) besuchte zu einem Erfahrungsaustausch den FSV Trier-Tarforst. Die Delegation bestand aus Vertretern des städtischen Sportamtes, Trainer und Jugendspielern. Bei dem Gespräch berichtete der Vorsitzende Werner Gorges und der Abteilungsleiter Fussball Manfred Kühne über die seit Jahren erfolgreiche Jugendarbeit innerhalb des Vereines. Schwerpunkt der Präsentation war der Jugendfußball, besonders die nachhaltigen Konzepte des Mehrspartenvereines.

„Sport muss Spaß und Freude bereiten“, so eine Kernaussage von Abteilungsleiter Manfred Kühne bei der Präsentation.
Derzeit, so Frau Lin Keke, Abteilungsleiterin für Jugend des Sportamts der Stadt Zibo, wird über Veränderungen der Strukturen insbesondere Aufbau von Vereinsarbeit nachgedacht. Ziel war und ist es, die Vereinsstrukturen eines gut organisierten deutschen Amateurvereines kennen zu lernen, so der Trainer.
Während der Präsentation konnten sich die mitgereisten Jugendspieler auf dem öffentlich zugängigen Mini-Spielfeld vergnügen.
Eine Einladung zu einem Turnier der U17 im Rahmen einer Kulturfestival-Woche wurde von Herrn Liu Qingang, Leiter des Sportamts des Zhangdian Stadtbezirks der Stadt Zibo in Aussicht gestellt.

(Bild: Hans Krämer)

Auf dem Foto von links nach rechts vordere Reihe:
Frau Huang Xuesong ist Stellvertreterin des Amtsleiters des Sportamts der Stadt Zibo, Werner Gorges, Vorsitzender FSV Tarforst, Jugendspieler aus Zibo, ganz rechts Manfred Kühne, Abteilungsleiter FSV Tarforst,
Auf dem Foto von links nach rechts hintere Reihe:
Frau Lin Keke, Abteilungsleiterin für Jugend des Sportamts der Stadt Zibo, Jugendspieler, Herr Du Xinjin, Fußball-Trainer und ganz rechts Herr Liu Qingang, Leiter des Sportamts Zhangdian, Stadtbezirk der Stadt Zibo

Gelesen 383 mal