Freitag, 12 April 2019 10:20

Zwote hofft gegen Pluwig auf die Wende

geschrieben von

nSF3QAgnXd2YO61uZdsdUhpIWIMTlStHi5SCUMeH

Praktisch ist ab jetzt jedes Match ein Endspiel – zumindest im Lager der abstiegsbedrohten Tarforster Rheinlandliga-Reserve. Die Talfahrt ohne steigenden Trend – hofft man nun am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen Pluwig auf den langersehnten Befreiungsschlag. Pluwig im gesicherten Mittelfeld zuhause – behielt schon einst im Hinspiel die Oberhand, als man damals über den FSV deutlich mit 4:1 gewann. Selbst führt das heimische Konto den vorletzten Rang gespickt mit zwölf Punkten unterm Strich. Ein stummer Schrei nach Erfolg – haben sich die Trierer Höhenkicker keineswegs aufgegeben. Man trotzt diversen Pleiten – stemmt personelle Ausfälle und richtet Woche für Woche den Blick immer stets nach vorne. Gegen Pluwig soll es klappen. Fortuna wenn möglich auch in petto – will man Moral und Selbstvertrauen wieder aufbauen, beflügelt von einem dreifachen Erfolg, der zumindest den Anschluss ans rettende Ufer herbeisteuern soll. Anstoß am Sonntag ist um 15:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am heimischen Trimmelter Hof. (am)

Gelesen 125 mal Letzte Änderung am Samstag, 13 April 2019 18:56