Sonntag, 14 April 2019 19:54

B1 landet wichtigen Dreier

geschrieben von

K800 2018 08 01 Xiamen B Jugend Sponsor MG 5406 JPGNach nun zwei Unentschieden in Folge sollte beim TuS Mayen heute endlich mal wieder ein Dreier folgen. Gegen direkte Abstiegskonkurrenten kam man zuletzt zwei Mal nicht über ein Unentschieden hinaus. Gegen den Tabellensechsten aus Mayen zeigten die Jungs des FSV eine kämpferisch starke Leistung und gewannen nicht unverdient mit 2:0.

Die Jungs in rot waren von Anfang an wach und warfen sich in die Zweikämpfe. Mit ein bisschen Glück dann bereits in der Anfangsphase der Siegtreffer. Marcel brachte einen Freistoß von halbrechts in den Sechzehner, der dann an Freund und Feind vorbei segelte und schließlich im Tor landete (6.). Im Anschluss daran verloren die Roten mehr und mehr den Zugriff im Spiel und Mayen übernahm das Kommando. Immer wieder entschied der Schiedsrichter korrekt auf Abseits oder der Abwehrverbund um Luca, Nikola, Kent und Jasper brachte noch ein Bein dazwischen - und wenn dann doch mal einer durchrutschte, war der heute souveräne Pascal zur Stelle. Man bekam den Eindruck, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Mayen zum Ausgleich kommt, aber glücklicherweise dann der Halbzeitpfiff zu einem günstigen Moment. So konnte man das Team neu sortieren und ausrichten, sodass man die Führung in der zweiten Halbzeit auch noch über die Zeit retten kann.

Mit einer defensiven Grundordnung wollte man nun Ruhe ins Spiel bekommen und vorne lauerte man immer wieder auf vereinzelte Nadelstiche. Der Druck der Mayener groß, aber der Kampf und die Konzentration auf Tarforster Seite ebenso. Die beste Chance der Mayener war ein Elfmeter, den Pascal problemlos per Fußabwehr entschärfen konnte (56.). Dann war wieder der heute starke Marcel Initiator für den nächsten Tarforster Treffer. Einen Freistoß aus ähnlicher Situation wie beim 1:0 brachte er scharf in die Mitte und fand die Hüfte eines Mayener Abwehrspielers, von wo der Ball dann ins eigene Tor sprang - 2:0 (69.)! Nun löste Mayen hinten komplett auf und wir konnten nun endlich mal zu richtigen Torchancen kommen, denn bis jetzt hatten wir trotz 2:0-Führung keinen echten Schuss aufs gegnerische Gehäuse. Vor allem der eingewechselte Chris machte ordentlich Betrieb und scheiterte zwei Mal im Eins gegen Eins gegen den Keeper der Mayener. Dann war endlich Schluss und die Jungs aus Triers Höhen bejubelten die so wichtigen drei Punkte!

Einen faden Beigeschmack hat der Auswärtssieg allerdings: Flügelspieler Robin verletzte sich schwer am Knöchel und wird diese Saison wohl nicht mehr zum Einsatz kommen können. Gute Besserung an dieser Stelle!
Nächste Woche trifft die B1 auf den Tabellenfünften aus Wirges, wo man im Hinspiel mit 0:2 den Kürzeren zog. Anstoß ist bereits am Donnerstag (!) um 19:30. Also kommt vorbei und unterstützt die Jungs!

Aufstellung: Pascal - Luca - Nikola - Kent - Jasper - Jere - Marcel (77. David) - Felix - Mahmoud (25. Paul) - Robin (43. Chris) - Yannick

(Bericht: Rene Juchmes)

 

Weitere Ergebnisse

A-Jugend

Siegreich auch die A-Jugend der Trierer Höhenkicker – die ihr Heimspiel über die DJK Pluwig/Gusterath mit 2:1 gewann. Für den FSV trafen Noah Schuch (36.) sowie Christian Grubeanu (75.).

B2

Sich die Punkte teilen musste stattdessen die B2 – die zuhause gegen die JSG Osburg nicht über ein 1:1-Remis hinaus kam.

E3

Den höchsten Sieg notierten zweifelsohne die Schützlinge der E3 – die vor eigenem Publikum gegen den SV Mehring II mehr als deutlich mit 8:0 gewann.

 

Alle weiteren Junioren-Ergebnisse finden Sie hier

Gelesen 168 mal