Sonntag, 12 Mai 2019 19:38

Zwote patzt gegen St. Matthias

geschrieben von

fussball suedafrika 0Im Kampf gegen den Abstieg erlitt die Tarforster Zweitvertretung im vorletzten Saisonspiel einen herben Dämpfer – als man zuhause dem Tabellenletzten DJK St. Matthias Trier mit 0:2 unterlag. Obwohl das weit abgeschlagene Schlusslicht schon sicher abgestiegen ist – spielte man auf Seiten der DJK als ginge es um alles. Leidenschaft – Moral und der gewisse Biss Richtung Erfolg. All diese Tugenden vermisste man beim FSV – der nach einer guten Stunde (66.) durch Simon Blasius den ersten Rückschlag hinnehmen musste. Tor Nummer zwei und somit auch den Endstand – markierte eine Viertelstunde vor Schluss (75.) Khadim Ndione. „Wir haben gegen St. Matthias sehr viel vermissen lassen – obwohl wir personell ziemlich gut aufgestellt waren. Nun müssen wir nächste Woche unbedingt punkten – damit wir den Klassenerhalt doch noch packen,“ resümierte Trainer Daniel Will mit trauriger Stimme. Weiter geht es für die Zwote nun am Sonntag in einer Woche (19. Mai) – wenn man auswärts um 14:30 Uhr beim SV Tawern gastiert. (am)

Gelesen 261 mal