Dienstag, 14 Mai 2019 23:06

Badminton: Fünf Turniersiege bei 2. BVR-Rangliste in Bad Marienberg

geschrieben von

60132255 2160789344004611 3812500910832091136 nAm Wochenende des 11./12. Mai fand in Bad Marienberg die 2. BVR-Rangliste Einzel in den Altersklassen U13-U19 statt. Der FSV Trier-Tarforst schickte dabei viele B.E.S.T.-Kinder in den Westerwald, um die guten Ergebnisse der 1. Rangliste zu bestätigen und für eine mögliche Nominierung zur 2. B-Rangliste in Dillenburg im Juni bereit zu sein.

Am Samstag waren die Altersklassen U13 und U17 an der Reihe. Hier konnte sich Anastasia Völk als jüngerer Jahrgang im Mädcheneinzel U13 einen sehr guten zweiten Platz erkämpfen. Bei den Jungs kam es nach souveränen Auftritten in den Gruppenspielen und im Halbfinale zum Tarforster Duell Jannik Brill gegen Konstantin Kaprov. Konstantin hatte dieses Mal die Nase vorn und sicherte sich so den Turniersieg. Bei den Jungs U17 gelang selbiges Jonathan Potthoff, der im Finale zwar den ersten Satz abgeben musste, schließlich aber sehr souverän gewann. Am Sonntag dann zeigte Yu Zhao bei den Mädchen U15 bis zum Finale eine fehlerfreie Leistung. Dort musste sie sich jedoch gewaltig strecken, hatte bereits Matchbälle gegen sich und konnte das Spiel dann mit Glück und Können in einem sehr knappen dritten Satz doch noch für sich entscheiden. Bei den Jungs U15 belegte der FSV gleich vier der ersten fünf Plätze. Simon Brill (5), Nic Heib (4), Konstantin Kaprov (3) und Armin Kuhberg (1) lieferten sich dabei teils hochdramatische Spiele untereinander, die allesamt über den dritten Satz entschieden werden mussten. Jonathan Potthoff konnte in der Altersklasse U19 seinen Sieg vom Vortag eindrucksvoll bestätigen.

Am Ende stehen fünf von acht möglichen Turniersiegen für unsere Spieler aus Trier. Herzlichen Glückwunsch an alle Topplatzierten und auch den Rest der Spieler, die stets für gute Stimmung und gegenseitige Unterstützung sorgten. (Bericht: Sören Jochim)

Gelesen 169 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 16 Mai 2019 15:06