Dienstag, 14 Mai 2019 16:10

Das Neitersen-Spiel im Presse-Echo

geschrieben von

presse echo fsvVergangenen Samstag gewann der FSV zuhause gegen die SG Neitersen mit 3:1. Das schreibt die Presse:

Rhein-Zeitung

(...)Es hätte einen nicht sonderlich gewundert, wenn Marco Schütz angesichts des Spielverlaufs in der Auswärtspartie der SG Neitersen/Altenkirchen am Sonntagnachmittag vor 100 Zuschauern beim FSV Trier-Tarforst ins Hadern verfallen wäre. Trotz zahlreicher Torgelegenheiten und einer fußballerisch ansprechenden Leistung unterlagen die Kombinierten aus dem Wiedbachtal und der Kreisstadt an der Mosel im vorletzten Saisonspiel der Fußball-Rheinlandliga mit 1:3 (0:0).(...)

FuPa.net (Trierischer Volksfreund)

(...)Zehn Punkte aus den vergangenen vier Spielen – der FSV Trier-Tarforst legt einen guten Saisonendspurt hin. Gegen die SG Neitersen dauerte es allerdings bis zur 60. Minute, ehe Tarforst erstmals jubeln durfte. Lars Stüber erzielte aus der Drehung das 1:0, dem Jan Bauchmüller gerade mal 60 Sekunden später per Elfmeter das 2:0 folgen ließ. Trotz des Doppelschlags gaben sich die Gäste noch nicht geschlagen. André Fischer erzielte für die Gäste, die bis dato mehrere gute Chancen hatten, den fixen Anschlusstreffer (67.). Doch Nicola Rigoni machte in der Nachspielzeit für Tarforst alles klar.(...)

Gelesen 78 mal