Sonntag, 07 Juli 2019 18:06

Badminton: Viele Erfolge beim 11. Tarforst Open

geschrieben von

66361064 2252537591496452 2391499010876637184 n

Der FSV Trier-Tarforst läutete mit den 11. Badminton Tarforst Open die Sommerferien ein. Dabei nutzte der FSV seinen Heimvorteil. In 7 Altersklassen blieben die Titel in Trier, 2 Titel gingen ins Saarland, und in einer Altersklasse war der TB Andernach erfolgreich.
Die beste Spielerin des Turniers war die Trierer Lokalmatadorin Anastasia Völk, die in den Altersklasse U 11 & U 13 den Titel gewann. In der Altersklasse U 9 durften sich mit Laura Schmitt ( FSV ) und Sören Schmidt ( TB Andernach ) 2 Newcomer über den Turniersieg freuen. In der Altersklasse U 11 und U 13 dominierte der FSV. In den älteren Altersklassen U15 und U 17 gab es packende Duelle zwischen dem TV 08 Siersburg und dem FSV Trier-Tarforst. Besonderer Dank gilt den Spielerinnen und Spielern sowie dem Betreuerteam vom TV 08 Siersburg, die seit vielen Jahren die Tarforst Open mit ihrer Teilnahme bereichern. Sie sind das Salz in der Suppe, da bei den Turnieren des BVR insbesondere den Ranglistenturnieren bisher nur die Rheinländer spielberechtigt waren, so dass man bei Turnierbeginn zu den Tarforst Open nur wenig über die Spielstärke und Weiterentwicklung der einzelnen Teilnehmer aus dem Saarland weiß. (red)

Hier die Übersicht der Gewinner der Tarforst Open 2019

U 09 : Laura Schmitt ( FSV ) und Sören Schmidt ( TB Andernach )
U 11 : Anastasia Völk ( FSV ) und Simon Esch ( FSV )
U 13 : Anastasia Völk ( FSV ) und Jannik Brill ( FSV )
U 15 : Anna Sophie Kerber ( TV 08 Siersburg ) und Carl Cronqvist ( FSV )
U 17 : Anna-Lena Huth ( TV 08 Siersburg ) und Jonathan Potthoff ( FSV )

Gelesen 198 mal