Donnerstag, 05 September 2019 15:13

Und wieder Eifel! Dritte Rheinlandpokal-Runde führt nach Wallenborn

geschrieben von

imageswallenbornNach Oberweis/Bettingen in Runde eins und Körperich in Runde zwei – führt der Weg von Fußball-Rheinlandligist FSV Trier-Tarforst im Rahmen der dritten Rheinlandpokal-Runde nun erneut in die Eifel, wo man laut Rahmenspielplan am Mittwoch den 18. September um 19:30 Uhr auf die klassentiefere SG Wallenborn trifft. In der Bezirksliga-West belegt Wallenborn derweil mit sechs Punkten den achten Platz. Zwei Siege und ein Unentschieden stehen beim Eifel-Club zu Buche. Eine schwere Aufgabe Richtung Achtelfinale – wie auch FSV-Pressesprecher André Mergener vermutet: „Wie stark solche Mannschaften sind – zeigen die beiden jüngsten Runden des Turniers. Mit Mühe und Not konnten wir in Körperich im Elfmeterschießen gewinnen. Wir sind mehr als gewarnt und gehen diese Hürde ziemlich konzentriert und mit reichlich Respekt an.“ Mut dürfte dem FSV jedoch das letzte Pflichtspiel gegen Wallenborn machen. Ebenfalls im Rheinlandpokal – gewann man damals über die Eifeler in Runde eins deutlich mit 4:2. (am)

Gelesen 461 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 05 September 2019 15:16