Donnerstag, 09 August 2018 09:31

Erster Halt Bekond!

geschrieben von

IMG 20180723 WA0008

Die schweißtreibenden Wochen namens Sommervorbereitung sind passé. Am kommenden Sonntag rollt auch wieder in der Kreisliga-A Trier/Saarburg das runde Leder – Auftakt für Tarforsts Zweitvertretung, der Gegner des ersten Aufbäumens der SV Bekond. Für Zwote-Coach Patrik Trampert das erste Pflichtspiel an der Seitenlinie der heimischen Rheinlandliga-Reserve. Eine gute Rolle möchte man spielen – viele Punkte ernten und wenn möglich am Ende weit oben in der Tabelle den Anker setzen. Doch der Weg bis dahin wird steinig und schwer. Viele Hürden gilt es zu meistern – ehe der endgültige Jubel grünes Licht erhält. Erstmalig jubeln für diese Saison möchte man schließlich am zweiten August-Sonntag – wenn man beim SV Bekond in die neue Spielzeit startet. Zwischen Föhren und Klüsserath – unweit von Schweich, soll der erste Dreier unter Trampert gelingen. Die Mannschaft bereit – die eigenen Akkus voll, ist zumindest der Rahmen fleißig gedeckt. „Die Trainingsbeteiligung war unterm Strich gut und auch die Leistung selbst zog sich sehr positiv durch die Vorbereitungswochen. Ich finde wir sind gut gerüstet und bereit für das erste Spiel. Bekond empfängt uns zwar als Aufsteiger – doch auch dieses Team gilt es nicht zu unterschätzen. Gerade in der Offensive sind sie stark – sodass wir im eigenen Defensivbund sehr konzentriert agieren müssen. Wir werden alles geben – und versuchen, die ersten drei Punkte der neuen Saison nach Trier-Tarforst zu entführen“, betonte Zwote-Coach Patrik Trampert optimistisch. Anstoß am Sonntag ist um 14:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Bekond. (am)

Gelesen 295 mal