Sonntag, 26 Mai 2019 08:53

D2 verabschiedet sich mit deutlichem Sieg in die Sommerpause

geschrieben von

fussball suedafrika 0

Im letzten Heimspiel der Saison schlug die D2 des FSV Trier-Tarforst souverän die JSG Hunsrück-Hochwald mit 4:0. Nachdem in der Anfangsphase der Partie noch die richtige Entschlossenheit bei Tarforst fehlte, fiel in der 20. Minute nach einer Energieleistung von Tom Richter das erlösende 1:0. Beflügelt vom Führungstor dauerte es nicht lange, ehe das Team das zweite Tor nachlegte. So war es nach feinem Zuspiel von Julius Barbion erneut Tom Richter, der früh die Weichen auf Sieg stellte. Nach der Pause ließ das Heimteam dann auch nichts mehr anbrennen, sodass durch weitere Tore von Johannes Kretschmann und Niklas Krämer die Führung sogar noch ausgebaut wurde. Letztlich war der dritte deutliche Sieg in Serie somit nie gefährdet. Zum Abschluss der Saison belegt die D2 den vierten Tabellenplatz. Nachdem der Saisonstart nicht nach Wunsch verlaufen war und man teilweise unglückliche Niederlagen gegen Teams auf Augenhöhe einstecken musste, steigerte sich die Mannschaft in den letzten Spielen und holte aus den letzten drei Spielen die maximale Punkteausbeute. Insgesamt landete man somit nur einen Punkt hinter dem Zweitplatzierten aus Tawern, die man ihrerseits noch mit 4:1 geschlagen hatte. Das Trainerteam um Julian Bastian und Philipp Müller ist sehr zufrieden mit der Entwicklung ihrer Spieler und blickt mit Zuversicht auf die neue Saison. (Bericht: Philipp Müller)

Alle weiteren Junioren-Ergebnisse finden Sie hier

Gelesen 234 mal