Dienstag, 21 Januar 2020 02:37

Erster Gesundheitstag ein voller Erfolg

geschrieben von

81755026 10158263491843010 8643988769759821824 oMan reflektiert oft seinen eigenen Körper und stellt sich Fragen – bewege ich mich ausreichend, ernähre ich mich gesund, trage ich das passende Schuhwerk, bin ich ausgeglichen oder gestresst und wie gut ist meine eigene Seh- oder auch Hörkraft? All dies sind berechtigte Fragen – ganz egal welches Alter. Eine gewisse Fürsorge für sich selbst ist wichtig – um mögliche Probleme, ganz egal auf welcher Ebene auch immer, anzugehen und zu lösen.82561301 10158263492188010 7894914703464333312 o

Antworten auf genau solche Fragen gab der 1. Gesundheitstag – der am 11. Januar 2020 im Sportzentrum Tarforst über die Bühne ging. Neben zahlreichen Informationsständen – wo man sich selbst aktiv testen konnte – lud aber auch der ein oder andere sehr interessante Workshop oder Vortrag ein, der nicht nur reichlich Neugier weckte, sondern einem auch wichtige Tipps in Bewegung, Ernährung oder Entspannung vermittelte.

Eröffnet wurde der Gesundheitstag nach einigen Worten von FSV-Vorsitzender Werner Gorges und Organisatorin Pia Meuren, durch den Schirmherr und Rollstuhl-Basketballprofi Dirk Passiwan – ehe anschließend Fachärztin Sabine Becker vom Trierer Gesundheitsamt, den Eingangsvortrag unter dem Motto, „Bewegung – muss das sein oder kann das weg“, an die zahlreichen Gäste richtete.

Mit einem großen Stand war auch die AOK Trier vertreten. Hier konnte man sich selbst einen gesunden und ziemlich leckeren Fruchtcocktail auf einem dafür extra umgebauten ''Fahrrad'' mixen. Zudem ließen sich auch zahlreiche Gäste einen Zellschutz-Check über die Hand ermitteln. War dieser Wert zu niedrig oder ausbaufähig – folgte prompt ein lächelnder Hinweis, vielleicht doch mal auf 81854022 10158263490333010 8089924674177204224 odem ''Cocktail-Fahrrad'' zu strampeln. Weitere Stationen der AOK waren interessante Infos bezüglich vom sogenannten Superfood – eine erschreckende Zuckerauflistung sowie ein Körperstabilitäts- und Reaktionsfähigkeits-Check. Spannende Ergebnisse traten dort ans Tageslicht – und das nicht nur bei älteren Besuchern, sondern viel mehr auch bei jüngeren Gästen.81911440 10158263489463010 8662464696864997376 o

Für das passende Schuhwerk stand einem das Schuhhaus Poss oder auch Citysport Trier zur Verfügung. Während das Schuhhaus Poss eine Fußdruckmessung ermitteln und einem mit reichlich Kompetenz die passende Einlegesohle erklären konnte, durchlief man bei Citysport Trier eine Laufanalyse und erhielt auch dort eine professionelle Beratung in puncto passender Laufschuh.

Aber auch Stress wurde an diesem Tag analysiert – den man sich von Dr. Juliane Hellhammer vom Stresszentrum Trier, via Speichelprobe messen lassen konnte. Tipps zur Vorbeugung und Behandlung wurden zudem in einem Vortrag verdeutlicht. Stressfrei demnach das Motto – war auch dieser Bereich etwas für Jedermann, denn gestresst sind wir ja alle mal.

Passend zur Stressbekämpfung und auch weit darüber hinaus – war die Klangschalenmeditation mit Jenanette Thull. Entspannung pur – lernte man ganz neue Energien kennen, neue 81783986 10158263490848010 4329697303498588160 oBehandlungsmethoden und das ganz ohne Nebenwirkungen.

Auch sehr entspannend war die Shiatsu-Massage auf dem Stuhl von der Naturheilpraxis Anja Keukert – wo man einige Minuten lang die Seele baumeln lassen konnte und jeden einzelnen Druckpunkt mit dem Daumen genoss.

Ob man bislang genug Möhren gegessen hatte machte der Sehtest von Optiker Wagner und Treinen deutlich – der ebenso auch die Hörkraft ermitteln konnte.

Informationen zur Krankheit MS bot die MS-Stiftung Trier auf, die jeden einzelnen Besucher auf diese tückische und schlimme Krankheit beraten und aufmerksam machen wollte.81721254 10158263490568010 1368514053818810368 o

Wie gut die eigene Bewegung ist – stellte sich am Stand von Impuls Trier heraus. Hier stand auch eine kompetente Beratung im Fokus – ebenso wie ein Aktiv-Selbst-Test, der die eigene Beweglichkeit, Kraft und Koordination in einem Richtwert ermitteln konnte.

 

82299711 2633553770061497 2829616049077354496 oEin weiteres Highlight war zweifelsohne auch der von Jens Piesold geleitete Taiji-Kurs – der zudem auch außerhalb des Gesundheitstages im Kurs-Aufgebot des FSV aufgeführt wird.

Unterm Strich zogen die Verantwortlichen – allen voran Pia Meuren, die federführend die Organisation des Gesundheitstages pflegte, sowie auch FSV-Vorsitzender Werner Gorges, ein sehr positives Fazit. „Der erste Gesundheitstag war ein voller Erfolg. Alle Beteiligten einschließlich den Ausstellern – waren allesamt sehr zufrieden. Das Thema Gesundheit – verbunden mit Bewegungs- und Ernährungsangeboten, überzeugte fast 200 Besucher“, lobt Gorges die erste und wohl auch nicht letzte Auflage des Tarforster Gesundheitstages. André Mergener

 

 

 

 

 

Weitere Bilder vom 1. Gesundheitstag

(Weitere Bilder können Sie auf unserer Facebook-Seite sehen)

81798200 10158263490733010 3417623404344246272 o 81879096 10158263489823010 9103239349159329792 o 81916661 10158263489588010 6829837331738918912 o 81917266 10158263484133010 2628392162630303744 o 82326385 10158263490998010 51967648287686656 o 82357495 10158263482468010 6460023609418055680 o 82477280 10158263489663010 3218762750637375488 o 82690346 10158263491373010 3701981283363061760 o 83001531 10158263491468010 4404861649245175808 o 82234858 10158263482613010 5429147500357353472 o 82907458 10158263490128010 8491960134505857024 o 81897002 10158263484253010 2039065608158445568 o

Gelesen 552 mal