Freitag, 09 Juli 2021 22:54

5:2-Testsieg über Konz schließt erste harte Trainingswoche ab

geschrieben von

115903477 10158929403078010 7703156409731194632 o

Mit einem am Ende deutlichen 5:2-Sieg im ersten Testspiel der hiesigen Sommervorbereitung – gewann Fußball-Rheinlandligist FSV Trier-Tarforst am Freitagabend vor knapp 100 Zuschauern in eigener Stube gegen den klassentieferen Bezirksligisten SV Konz.

Ein Spiel zwischen Licht und Schatten. „Besonders die erste Halbzeit haben wir verschlafen“, resümiert Chef-Trainer Holger Lemke, als sein Team nach knapp einer halben Stunde schon mit 0:2 hinten lag. Der SV Konz bot dem klassenhöheren FSV bestens Paroli. Nach einer Viertelstunde traf Louis Berens (15.) – zehn Minuten später Michel Kupper Stöß via Elfmeter (25.). Erst jetzt wurden die Tarforster wacher und hatten nun ein besseres Gespür Richtung des Gegners Tor. So gelang Nicola Rigoni schließlich ein Doppelschlag – als er erst den 1:2-Anschlusstreffer markierte (27.) und drei Minuten später zum 2:2-Ausgleich einschob (30.).

Auch nach dem Seitenwechsel taten sich die Trierer Höhenkicker zunächst schwer. Womöglich geschuldet der zurückliegenden harten „ersten“ Trainingswoche. Denn erst nach einer Stunde fielen die Tore und das fast im Minutentakt. Erst traf FSV-Neuzugang Nico Neumann zur 3:2-Führung (66.) – ehe zwei Minuten später (68.) Noah Schuch auf 4:2 aufstocken konnte. Das goldene Ende und somit auch den 5:2-Endstand – markierte wiederum Nico Neumann, der mit seinem zweiten Treffer zwanzig Minuten vor Schluss (70.) alles klar machte.

„Wir blicken auf eine ziemlich harte Woche zurück – in der wir bezüglich der Ausdauer und der Kraft die Zügel etwas enger gezogen haben. Dies war meinen Jungs auch gegen Konz anzumerken. Wir konnten im Testspiel gegen den SV Konz viel Gutes – aber auch viel Schlechtes sehen. Wir sind noch am Anfang der Vorbereitung, von daher ist die Phase in meinen Augen auch völlig normal. Vor uns liegt noch eine Menge Arbeit – doch ich bin mir sicher, dass wir uns Woche für Woche stetig steigern werden. Meine Jungs sind motiviert und ziehen alle prima mit. Jetzt steuern wir die zweite offizielle Vorbereitungswoche an – in der wir ebenfalls mit einer harten Gangart unsere gesteckten Ziele erreichen wollen“, unterstreicht Holger Lemke abschließend.

Nach dem Benefizspiel gegen „Paddy´s Eleven am Samstag (10. Juli) um 17:00 Uhr auf dem Rasenplatz in Trier-Tarforst (wir berichteten) – geht der Testreigen am Samstag in einer Woche weiter (17. Juli), wenn man um 15:00 Uhr den Lokal-Rivalen und klassentieferen Bezirksligisten TuS Mosella Schweich empfängt (Rasenplatz/Tarforst). AM

 

HIER GEHT´S ZUM TICKET-PORTAL

Gelesen 411 mal